Frühlingserwachen 2021: Gaias Spiegel sind geputzt

Liebe Gaia,

Wir sind Bewusstsein. In unseren alltäglichen kleineren und größeren Erlebnissen spiegelst du uns mit deinem übergreifenden Planeten-Bewusstsein die von uns ausgesendeten Signale zurück.

Das war ja eigentlich schon immer so. Aber in diesen Zeiten wird es immer offensichtlicher und klarer für uns, sofern wir uns darauf einlassen können und nicht länger wegschauen. Denn mit dem Wegschauen machen wir unseren derzeitigen Entwicklungsprozess am Ende nur schwieriger. Je länger wir wegschauen, desto heftiger die Stressreaktion des Erwachens.

Diese Erkenntnisse dürfen wir jetzt von dir lernen, liebe Gaia, du bietest sie uns an, als Geschenk und Gelegenheit, unser Bewusstsein mit dir zusammen zu erweitern. Du zeigst uns immer wieder und wieder Signale unseres eigenen Tuns und Denkens und Fühlens in unserer direkten Umgebung, in unserem ganz persönlichen Mini-Universum.

Diese Signale, insbesondere, wenn sie auf unsere inneren Schattenanteile hinweisen, können zu neuen Perspektiven führen, wenn wir uns darauf einlassen. Jede neue Perspektive erweitert uns.

Insbesondere wenn „komische Dinge“ (Synchronizitäten oder einfach auch merkwürdige Ereignisse) geschehen um uns herum, dann lohnt es sich, auf die besondere Symbolwirkung dieser Ereignisse und persönlichen Erfahrungen zu achten. Möglicherweise finden wir dann heraus, es ist ein höherdimensional gespiegelter Wakeup-Call, etwas in uns oder um uns herum zu ändern.

Schauen wir uns die Erlebnisse unseres Tages wie beim Interpretieren eines nächtlichen Traums an, fühlen wir hinein in die innere und ganz persönliche Symbolwirkung der Geschehnisse. Machen wir uns unsere Reaktionen und eigenen Energieaussendungen bewusst – denn die Spiegel deiner multidimensionalen Planetenwelt, in der wir uns aufhalten dürfen, zeigen sie uns nun so klar…

Doch manchmal sind deine Spiegel so überdeutlich, superblank geputzt und sprechen so weise zu uns – und wir verstehen die Nachricht trotzdem nicht. Wir können sie noch nicht verstehen, weil wir noch verschlossen sind.

Wenn wir immer und immer wieder zurückgespiegelt bekommen, wie wir uns nach außen gerichtet verhalten, dann braucht es die Gaben der Offenheit, der Selbstreflektion und der Selbstehrlichkeit, um manche Signale richtig deuten zu können. Auch dahingehend ist dein Planetendomizil für uns Menschenseelen wirklich ideal für unsere innere Genesung und Weiterentwicklung.

Viele von uns bemühen sich jetzt mehr in ihrem Leben als zuvor. Weil sie intuitiv erkannt haben, wie perfekt du uns zurückspiegelst.

Wir lernen auch die neuen Möglichkeiten deines 5D-Bewusstseinsnetzwerks zu schätzen, die telepathischen Verbindungen zwischen vielen Menschen werden derzeit poliert und ausprobiert.

Immer wieder sehe ich auch den enormen Bewusstseinsanstieg bei Tieren in diesen Tagen. Diese haben es einfacher als wir, sie hängen nicht so sehr in fest einprogrammierten Denkgewohnheiten und -schleifen fest, sie können freier und offener auf deinen Wandel reagieren und mitziehen.

Es schlafen aber auch ganz viele. Sie sehen die vielen Wahrheits-Offenbarungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, doch sie können es noch nicht einordnen. Sie möchten noch nicht hinschauen. Dein stetiges Zurückspiegeln muss wohl erst noch offensichtlicher werden, damit sie sich aus ihrem Nickerchen erheben, verschlafen die Augen reiben und dann einen riesigen Schock bekommen, wenn sie herausfinden, dass die Welt ganz anders ist als sie es sich ihr Leben lang gedacht haben.

Jeder macht seine eigene Reise auf dir, auch das dürfen wir hier immer wieder lernen.

Danke!


Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: