Hilft H&C auch bei Krebs?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Ja, die Healer and Creator Technik kann den Körper bei der Selbstheilung von Krebs (und anderen oft tödlich verlaufenden Krankheiten) unterstützen. Zur Erklärung muss ich ein bisschen ausholen…

Rausschneiden, verbrennen und vergiften von Krebszellen – das kann nicht gesund sein!

Lautet die Diagnose Krebs, denken viele automatisch an Chemotherapie, Bestrahlung und OP. Die Pharma-Industrie hat dies mit Hilfe der Ärzte geschickt in unseren Köpfen etabliert und sogar unsere Gesetze festigen diese Assoziation, wenn wir in vielen Ländern als Eltern gesetzlich dazu verpflichtet sind, unsere Kinder zur Chemotherapie zu bringen, sobald bei ihnen ein Krebs entdeckt wurde.

Herkömmliche Therapieverfahren zielen meistens nur auf die Zerstörung der Krebszellen mit hochgiftigen Substanzen oder radioaktiver Bestrahlung von außen ab, wobei damit als unvermeidliche Nebenwirkungen leider auch viele umliegende Körperzellen, oftmals auch wichtige Körperfunktionen sowie unser lebensnotwendiges Immunsystem stark beschädigt werden.

Dabei ist es doch gerade unser genial-arbeitendes Immunsystem, das an jedem einzelnen Tag unseres Lebens entartete Zellen im Körper aufspürt und dann effektiv und erfolgreich beseitigt.

Unsere Gesundheit liegt in unserer eigenen Verantwortung

Wenn unser Immunsystem und unsere Psyche gesund sind, und wenn wir entarteten Zellen mit einer bevorzugt basischen und vollwertigen Bio-Ernährung wenig Grundlagen und Angriffsflächen in unserem Körper bieten, dann brauchen wir auch vor dem Schreckgespenst Krebs keine Angst mehr zu haben!

Viele ehemalige Patienten, die oftmals sogar mit Krebs im Endstadium diagnostiziert wurden, haben sich bewusst gegen eine Chemotherapie oder andere schädliche Verfahren entschieden und stattdessen natürliche und gesunde Wege gesucht – und haben den Krebs erfolgreich besiegt.

Die meisten berichten dann von einer notwendigen, drastischen Ernährungsumstellung (entzündungshemmend, basisch und größtenteils pflanzlich), der Einnahme vielerlei natürlicher Heilkräuter und hochpotenter essentieller Öle sowie von anderen alternativen sowie auch psychotherapeutischen, spirituellen oder energetischen Heilmethoden.

Auf der Suche nach dem Wunderheilmittel?

Im Grunde genommen kann fast alles gegen Krebs helfen, was Körper und Immunsystem stärkt. Darum finde ich es etwas müßig, wenn auf Facebook immer wieder das neue und alleinige Wunderheilmittel gehypt wird.

Ja, Kurkuma, CBD-Öl, Aprikosenkerne und Vitamin-C können bei vielen Krebsarten ganz fantastisch helfen und sind sogar für vollkommen gesunde Menschen eine prima Sache. Aber es ist doch immer die individuelle und möglichst breit gefächerte Mischung der heilsamen Stoffe, die uns Gesundheit bis ins hohe Alter ermöglichen.

Unsere Aufgabe ist es, den Körper mit so vielen gesunden Nährstoffen zu versorgen wie möglich (auf deutsch: Grüner Smoothie statt Industriefutter) und ihn gleichzeitig so gut es geht fernzuhalten von giftigen Stoffen und anderen (auch psychischen) Belastungen.

Energetische Techniken stärken und harmonisieren uns

Energetische Techniken, wie zum Beispiel Yoga, QiGong und natürlich auch die Healer and Creator Technik, können unseren inneren Energiefluss und unseren Energiekörper harmonisieren und stärken.

Wenn wir uns innerlich und energetisch gestärkt fühlen, profitiert davon auch unser Immunsystem und unsere gesamte Gesundheit.

Insbesonders, wenn du zur Zeit keine energetische Technik regelmäßig übst und anwendest, dann empfehle ich dir mein kostenloses eBook „Du bist Heiler und Schöpfer“.

 


Mein kostenloses eBook für dich…

In meinem neuen Buch zeige ich dir, wie du mit der H&C Technik dein Leben positiv verändern kannst. Hole es dir jetzt!