Perspektiven der Wahrheit in einer multidimensionalen Welt

Es gibt nur ein perspektivisches Sehen, nur ein perspektivisches “Erkennen”; und je mehr Affekte wir über eine Sache zu Worte kommen lassen, je mehr Augen, verschiedne Augen, wir uns für dieselbe Sache einzusetzen wissen, um so vollständiger wird unser “Begriff” dieser Sache, unsre “Objektivität” sein.

Friedlich Nietzsche

Wie wahr, wie wahr. Schade nur, dass wir dies nicht in unserer heutigen Medienlandschaft gespiegelt sehen. Für manche Dinge braucht die Menschheit eben ein bisschen länger zum Lernen…

Auch Wahrheit kann nur aus der Summe aller Perspektiven bestehen.

In einer zweidimensionalen Welt (also zum Beispiel als Zeichnung hier im Blogartikel) könnte man es bildlich so darstellen, dass die Wahrheit durch einen Punkt in der Mitte der Zeichnung repräsentiert wird – und die Perspektiven sind dann Linien, die sich außen herum sternförmig in alle Richtungen verteilen.

Theoretisch gibt es unendlich viele Wahrheitsperspektiven, denn wir können immer weiter in dieses Sinnbild hineinzoomen und es passt immer noch eine Linie zwischen zwei andere.

Nun nehmen wir dieses Bild mit und platzieren es in einer dreidimensionalen Welt.

Sofort erhöht sich die Anzahl der Perspektiven. Der Punkt in der Mitte (die Wahrheit) ist zu einer Kugel geworden. Und die Linien drumherum strahlen nicht mehr nur im 360-Grad-Winkel um das Zentrum herum, sondern mit einem Mal gibt es ja RAUM, also strahlt sie in räumlichen 360-Grad (haben wir da überhaupt einen Begriff für?).

Das kann man sich noch ganz gut vorstellen, finde ich. Schauen wir zusammen mal weiter, in die vierte Dimension. Dazu brauchen wir die Kugel (zum Beispiel die Erde…) nur zu bewegen. Dies erschafft Zeit: Es gab die Kugel, wo sie vorher war, im Jetzt ist sie dort, wo wir sie momentan visualisieren, und in der Zukunft wird sie woanders sein.

Die Dimension der Zeit verschafft uns, kaum vorzustellen!, nochmals unendlich mehr Wahrheitsperspektiven… Wir hatten bereits mit dem letzten Dimensionssprung von 2D zu 3D sozusagen unendlich hoch unendlich viele Möglichkeiten an Perspektiven. Und nun gibt es in der vierten Dimension aufgrund der Zeit nochmals unendlich viel weitere Perspektiven.

Je mehr Dimensionen wir in unser Schaubild einbeziehen, desto mehr Perspektiven der Wahrheit wird es geben.

Wenn wir uns in Zukunft auch in einer fünfdimensionalen Welt zurechtfinden wollen, dann sollten wir uns besser daran gewöhnen. 🙂

Nur unsere eigenen geistigen und energetischen Beschränkungen, unsere stofflichen, feinstofflichen, geistigen und feingeistigen Süchte und natürlich auch unsere eigenen inneren Schattenanteile halten uns davon ab, neue Perspektiven zuzulassen sowie kreativ und intuitiv in ihnen zu wirken.

Wir begrenzen die Wahrheit oftmals auf eine oder zwei Perspektiven

Und das kann dann zu Problemen führen. Ich glaube, das bekommen wir jetzt in diesen turbulenten Zeiten sehr eindrucksvoll vorgeführt, fast wie in einem Theaterschauspiel, manchmal höchst dramatisch, manchmal komödiantisch, manchmal auch total absurd.

Indem wir uns auf eine viel zu enge Perspektive der Wahrheit beschränken, kreieren wir uns dieses Theaterschauspiel selbst. Also, natürlich nicht wir ganz alleine und persönlich, aber unser kollektives Gruppenbewusstsein macht das für uns! So ziehen wir uns genau die Dinge in unser Leben, die wir benötigen, um aus unserer Engstirnigkeit aufzuwachen.

Wir bekommen damit die Chance, von einem farblosen Abbild eines Paradieses aufzuwachen, das wir uns selbst vorgegaukelt haben. Die Welt besteht aus viel, viel mehr Perspektiven und Wahrheiten. Es gibt nicht nur das, was messbar ist. Es gibt noch viele weitere Dimensionen und Wahrheiten, die wir jetzt Schritt für Schritt entdecken dürfen…

Darum machen jetzt auch viele Menschen gerade größere und kleinere Bewusstseins- und Entwicklungssprünge. Viele von uns sind jetzt bereit dafür, mit Mutter Erde (Gaia) zusammen weiter zu wachsen und unser Bewusstsein um ein Vielfaches zu erweitern.

Unser selbst kreiertes Theaterschauspiel in der Welt und in unserem persönlichen Leben dient nur dazu, dass wir neue Perspektiven und Wahrheiten hinzulernen können.

Dabei geht es vor allem natürlich immer um neue Perspektiven und Wahrheiten über uns selbst. Wir bemerken an diesen äußeren vorgehaltenen Spiegeln in der Welt, dass wir noch nicht vollständig im Reinen mit uns selbst sind, dass es dort noch innere Schattenanteile gibt, die aufgelöst oder transformiert werden möchten.

In diesen inneren Prozessen werden uns unsere ganz persönlichen Energieblockaden gezeigt…

…denn diese können wir nicht mit in die fünfte Dimension mitnehmen!

Zurück in die Zukunft / fünfte Dimension!

Viele von uns bekommen so langsam (wieder!) ein Gefühl dafür, was es bedeutet, wie es sich anfühlt, in der fünften und allen höheren Dimensionen miteinander verbunden zu sein.

Die älteren Seelen unter uns werden das noch kennen, wie es vor vielen tausend Jahren einmal war. Wenn wir uns jetzt nur wieder dafür öffnen und daran erinnern, wie wir damals miteinander verbunden gelebt haben…

Wir kennen sie ganz genau, diese höherdimensionale Verbundenheit und wir kennen auch die Kräfte des Gruppenbewusstseins. Wir erinnern uns…

Wir erinnern uns als Menschheitsgruppe. Und wir erinnern uns in größeren Gruppen, kleineren Grüppchen und auch in unseren persönlichen Beziehungen miteinander: Ab der fünften Dimension sind wir alle miteinander verbunden.

In der fünften Dimension ist jeder einzelne von uns ein Heiler und ein Schöpfer. Das bedeutet, jeder einzelne Mensch auf der Welt kann jetzt dabei mithelfen, unsere Neue Welt genau so zu gestalten, wie wir sie im Kollektiv zusammen erleben möchten.

Dabei ist es unwichtig, ob andere Menschen vielleicht andere Wünsche für die Neue Welt haben als du. Auch wir beide, ich als Autor mit vielleicht einer Handvoll neuer Ideen, und du als Leser mit vielleicht ganz anderen Vorstellungen, werden nicht in jeder Einzelheit das Gleiche wollen in unserer Neuen Welt.

Doch, solange wir ähnliche Wertevorstellungen für die Neue Welt haben, dann ist es glaube ich relativ egal, wie viele Unterschiede wir miteinander haben. Mit ähnlichen Lebenswerten wird es schon ganz gut zusammenpassen! 🙂

Wenn wir uns jetzt einfach wieder erinnern, wie unsere Welt sein müsste, damit wir auch in den höheren Dimensionen frei, sicher und kreativ wirken und leben können… Dann erschaffen wir uns eine Neue Welt zusammen, eine viel bessere, als es die alte 3D-Welt jemals war.

Denn in 5D kannst du erschaffen…

Du bist dort ein Heiler und ein Schöpfer.

Wir sind auf einer ganz fantastischen Reise.

Auf dem Weg in eine Neue Welt.

 


 

Am Sonntag, dem 01.11.20 geht der nächste Online-Workshop los: “Liebe, Wahrheit und Licht”.

In diesen vier Wochen öffnen wir zusammen in einer wunderbaren virtuellen Gruppe zuerst unser Herzchakra (Liebe), dann unser Halschakra (Wahrheit) und zuletzt unser Drittes Auge (Licht). Die Gruppe gibt dir Kraft, Motivation und Zusammengehörigkeit und hilft dir beim Üben!

Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei sein kannst.

Mehr Infos…

 
 
 

Mein kostenloses eBook für dich…

In diesem Buch zeige ich dir, wie du mit der H&C Technik dein Leben positiv verändern kannst. Lade es dir herunter!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 
 

Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: