Rückholung von Bewusstseins- und Seelen-Anteilen

Exklusiv-Abdruck aus meinem Buch: Multidimensionale Evolution – Energetische Schattenarbeit und Dunkelretreat

Wann immer wir einen inneren Schattenanteil erfolgreich bearbeitet und transformiert oder aufgelöst haben, wirkt dies wie eine schamanische Rückholung von Seelen-Anteilen. Denn weder unser Bewusstsein, noch unsere Seelen-Anteile sind immer vollkommen präsent im Hier und Jetzt.

Bei unserem Bewusstsein kennen wir es, in Bruchteilen von Sekunden wandert es liebend gerne hierhin und dorthin, je nach Fokus verlagert und verteilt es sich. Wenn ich in Gedanken noch zur Hälfte bei etwas anderem bin, dann kann ich nicht vollständig mit meinem gesamten Bewusstsein im Hier und Jetzt sein. Ich habe dann beispielsweise Schwierig­keiten mich zu konzentrieren, es fehlt an Intuition und Inspiration, egal ob beim Schreiben, in einer Unterhaltung oder bei einer anderen Tätigkeit, die meine volle Aufmerk­samkeit benötigt.

Ich mag das Gefühl schon lange nicht mehr, wenn mein Bewusstsein überall versprenkelt herumschwebt, in allen möglichen feingeistigen Welten. Ich bin dann nicht voll­kommen in meiner Mitte und in meinem Herzfeld. Jede Ablenkung, jede Textnachricht, jeder Medienbeitrag, jedes Oh, guck mal hier! bewirkt eine weitere Teilung des eigenen Bewusstseins. Ein Anteil hängt dann noch am bisherigen Gedanken, ein Teil springt zur neuen Ablenkung und weitere Anteile sind womöglich schon beim nächsten Essen, Sex, Besuch oder was auch immer unser Bewusstsein beschäftigt.

Wenn ich überall verteilt bin, kann ich mich nicht vollständig öffnen für die feingeistigen Welten, um frisch gechannelte oder aus uralten Zeiten erinnerte Antworten auf meine persönlichen Fragen zu erhalten. Dafür muss ich „voll da“ sein, im Hier und Jetzt.

Wie auf der Bewusstseinsebene, so auch auf der Seelenebene: Wenn unsere Seelen-Anteile wegen ungelöster emotionaler Energieknoten noch in alten Inkarnationen festhängen und auch in diesem Leben überall chaotisch verteilt sind, halb bei Ex-Partnern, halb in anderen Erinnerungen, dann sind wir nicht ganz „da“. Wir sind dann nur ein halber Mensch. Wir leben ein halbes Leben.

Solange unser Herz und unsere Seele bei den Dramen und Geschehnissen aus der Vergangenheit verharren und diese in endlosen Zeitschleifen immer wieder und wieder abspielen, sie dabei jedes Mal noch tiefer abspeichern, dann fehlen uns gewisse Seelen-Anteile in unserem Leben. Unser Ziel sollte es also sein, so viele Seelen-Anteile wie möglich zurück in unser Hier und Jetzt zu befördern. Innere Schattenarbeit ist hierfür eine höchst effektive Methode.

Zum Zurückholen meiner Seelen-Anteile habe ich Meditation, Energie- und Klangarbeit, Ayahuasca, Cannabis­öl und Dunkelretreat gewählt. Bei dir mögen es andere Mittel und Wege sein. Welche Methoden du auch nutzt, es ist ein täglicher Prozess, denn es gibt schier unglaublich viele Bewusstseins- und Seelen-Anteile, die mit unserem Herzens­feld wiedervereint werden möchten.

Loslassen, heilen, transformieren oder liebevoll integrieren, mehr brauchen wir meist nicht tun bei allen unseren alten Dramen, Ablenkungen und inneren Schattenanteilen. Webe alle diese Anteile von dir in das Meisterbild deiner aufge­weckten Seele ein, die immer klarer zum Erscheinen kommt, je länger du an deinem Seelen-Kunstwerk arbeitest. Man sagt, die ganz frühen Christen sollen auch Weber gewesen sein…

Mein kostenloses eBook für dich…

In diesem Buch zeige ich dir, wie du mit der H&C Technik dein Leben positiv verändern kannst. Lade es dir herunter!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: