Übung: Ich bin in meiner Mitte!

Ähnlich wie in der fragenden Übung Wo ist zu Hause?, bei der du die linke Hand auf dein Herzzentrum legst, kannst du für diese Übung nun stattdessen die rechte Hand auf dein hara legen.

Diesen Ort nennt man auch dantien, tanden oder Sea of Qi und du findest ihn zwischen dem Sakralchakra und dem Solarplexus-Chakra.

Denke und fühle innerlich: Ich bin in meiner Mitte.

Fühle da mal hinein.

Zum Verstärken des Gefühls kannst du auch zusätzlich in dein hara hineinatmen.

Fühle in dein inneres zu Hause hinein, spüre diese Energie und vertraue ruhig mal einen Moment lang diesem Gefühl, dass du jetzt gerade ganz in deiner inneren Mitte angekommen bist.

Fühle es so intensiv du kannst.

Zwischen all den emotionalen und energetischen Kräften, die dich manchmal entzweien wollen, bei allen Disharmonien, die du manchmal in dir fühlst: Hier bist du in deiner inneren Mitte.

Hier ist alles gut.

Hier ist Frieden.

Hier ist Liebe.

Hier ist Freude.

 


 

Am Sonntag, dem 01.11.20 geht der nächste Online-Workshop los: “Liebe, Wahrheit und Licht”.

In diesen vier Wochen öffnen wir zusammen in einer wunderbaren virtuellen Gruppe zuerst unser Herzchakra (Liebe), dann unser Halschakra (Wahrheit) und zuletzt unser Drittes Auge (Licht). Die Gruppe gibt dir Kraft, Motivation und Zusammengehörigkeit und hilft dir beim Üben!

Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei sein kannst.

Mehr Infos…

 
 
 

Mein kostenloses eBook für dich…

In diesem Buch zeige ich dir, wie du mit der H&C Technik dein Leben positiv verändern kannst. Lade es dir herunter!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 
 

Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: