Welchen Werten werden wir in den kommenden Jahrzehnten folgen?

Ich glaube, die Neue Welt wird eine Welt des Fühlens und des inneren Wahrnehmens. Schon allein daher, weil sich die Einseitigkeit des Messens und ein- oder zweidimensionalen Deutens von Ergebnissen in den letzten Monaten selbst entlarvt hat…

Jetzt wird es Zeit für ein Hineinfühlen.

Ich glaube, wir bekommen gerade eine große Chance in die Hände gelegt.

Wir dürfen jetzt eine für uns selbst ganz wichtige Entscheidung treffen.

Wir können entweder weiterhin starr zweidimensional weiterdenken wie bisher.

Oder wir verabschieden uns von dieser einseitigen Art des Denkens und Handelns… und erweitern unsere Lebensphilosophie und damit auch unsere Lebenswerte um neue Dimensionen.

Was wäre dir denn ganz persönlich besonders wichtig, wenn du eine Neue Welt (mit) aufbauen könntest, die sich von alten starren Denkmustern verabschieden und sich frei entwickeln würde…?

Nicht mehr gegen, sondern FÜR!

Ich finde ja, wir haben immer viel zu viel und immer wieder auf’s Neue gegen die Dinge gekämpft.

Sinnbildlich zeigt uns das nun auch die Coronazeit: Es wird der allgemeine Konsens angenommen, dass das Bekämpfen eines neuen Grippevirus nicht nur die beste, sondern sogar die einzigste Strategie sein kann.

Und was ist mit denjenigen, die aufgrund ganz anderer Lebenswerte gar nicht gegen die natürlichen Bakterien, Viren und anderen (lebenswichtigen!) Bestandteile des täglichen Lebens kämpfen möchten?

Es soll ja Menschen geben (zum Beispiel ehemalige Krigesdienstverweigerer), für die ein Kampf in jeglicher Form immer noch als etwas von Grund auf Falsches empfunden wird. Diese Menschen möchten lieber gern einem sich natürlich, richtig und vor allem gesund anfühlenden Weg folgen.

Sie möchten also gar nicht gegen irgendein neues, aber doch irgendwie alljährliches Grippevirus kämpfen, sondern sie würden stattdessen lieber das Immunsystem unterstützen und fördern, denn dieses hat uns ja über Jahrtausende gut gedient.

Ich glaube, diese Menschen bringen bereits beim Entziehen ihrer Aufmerksamkeit weg vom Thema Kampf und mit ihrem Neu-Fokussieren auf das Thema Gesund Leben ein Stück weit auch das gesamte Kollektiv der Menschheit in ein besseres Gleichgewicht. Denn jedes Neu-Fokussieren der Aufmerksamkeit unseres Bewusstseins bringt automatisch auch astrale Energien in eine neue Ordnung, deren materielle Strukturen sich bei genügend energetischer Unterstützung auch eines Tages in unserem Leben zeigen werden.

Wie wäre es, wenn du deiner innerlich gefühlten Wahrnehmung vertrauen würdest und deine ganz persönliche Wunschversion von Lebenswerten für eine Neue Welt folgen könntest?

Schreib es ruhig mal auf. All die Dinge, die du gerne in deinem Leben und in der Gesellschaft erleben möchtest.

Vielleicht möchtest du ein Bild mit kleinen beschrifteten Kärtchen legen, wie ich es hier in dieser Übung beschrieben habe, nur machst du sie dieses Mal nicht für dich persönlich, sondern als Vorschlag für ein neues Wertesystem der Menschen.

Wir können auch aufschreiben, was uns vielleicht sogar ein bisschen stolz machen würde, wenn wir eines Tages unseren Körper an Mutter Erde zurückgeben und die Welt unseren Nachfolgern überlassen.

Welche Lebenswerte würden in einer Neuen Welt vorherrschen, die von Grund auf friedlich, harmonisch, selbstbestimmt, kreativ und vor allem LIEBEVOLL wäre? Oder wünschst du dir etwas ganz anderes? Möchtest du am liebsten zu dem zurück, wie es vorher war?

Die Energien deiner Chakren spiegeln wichtige Lebenswerte

Sicherheit ist eine der Grundenergien des Wurzelchakras. Durchgesetzt wird dieser Wert weltweit durch Kontrolle, und das löst bei vielen Menschen Angst oder auch Machtlosigkeit aus (dies sind Themen des Solarplexus-Chakras).

Wenn du dich davor schützen möchtest, kannst du mit einer einfachen Atemübung mit Handhaltung die überalarmierten Energien deiner unteren Chakren mit den höherschwingenden Energien deines Herzchakras in Harmonie bringen. Ich nenne sie die Herzenergie-Übung.

Die Zuordnungen funktionieren auch anders herum. So kann zum Beispiel ein (durch was auch immer) in Disharmonie geratenes Wurzelchakra ein besonders starkes Sicherheitsbedürfnis in uns hervorrufen. Vielleicht ist das innere, oftmals auch unterbewusste Streben nach Sicherheit dann sogar so stark in einem Menschen, dass dieser keine anderen Werte mehr als wichtig oder wertvoll wahrnehmen kann.

Das Thema Sicherheit ist nicht etwa unwichtig. Und die Energien und Werte der höheren Chakren sind nicht besser, als die der unteren. Es sind unterschiedliche Ausprägungen unterschiedlicher energetischer Schwingungsfrequenzen, und damit sind die damit verbundenen Qualitäten gleichberechtigt.

Damit wir uns wirklich innerlich ausgeglichen fühlen können, müssen wir zunächst unseren inneren Frieden mit sämtlichen Qualitäten der sieben Hauptchakren schließen. Auf die negativen Pol-Energien der unteren Chakren werden wir in diesen Tagen bereits, wie ich weiter oben angedeutet habe, mehr als deutlich aufmerksam gemacht.

Wenn dort, bei den unteren Chakren, die meiste Zeit des Tages unsere Aufmerksamkeit ruht, dann ruhen dort auch unsere feinstofflichen Energien. Und dort wird sich energetisch solange nichts bewegen, bis wir auch die oberen Chakren aktivieren.

Für die Qualitäten und Kräfte der höheren Chakren (z.B. Liebe, Wahrheit und Weisheit) müssen wir uns jedoch selbst entscheiden.

Bereits mit der Entscheidung, diese Werte wichtig zu nehmen, befördern wir augenblicklich die Energien der unteren Chakren nach oben. Ein Prozess, den wir mit der Healer & Creator Energieflussübung natürlich zusätzlich auch noch kraftvoll unterstützen können…

Wie wäre es, wenn wir zukünftig ein Leben führen würden, das in harmonischer Balance zu anderen Werten auch die Qualitäten des Herzchakras, des Halschakras oder des Stirnchakras wichtig nehmen würde?

Für das Herzchakra wären dies unter anderem: Selbstliebe, bedingungslose Liebe, Mitgefühl, Vergebung, Akzeptanz, Geben und Nehmen, Beziehungen, Integration und Verbundenheit.

Gleichzeitig würden wir auch intensiver zu einer deutlichen Abgrenzung gegenüber der “negativen” Themen des Herzchakras gedrängt werden: Co-Abhängigkeit, fehlendes Mitgefühl und Intoleranz.

Wäre solch eine Welt nicht wunderbar? 🙂

Aber warte, wir können noch ein paar Werte und Qualitäten oben aufsetzen, nämlich die des Halschakras. Unter anderem sind dies: Kommunikation, Wahrheit, Ehrlichkeit, und natürlich auch die entgegengesetzten Pole: Geschwätz, Arroganz, Unehrlichkeit, Lügen und Geheimnisse.

Und über all dies setzen wir noch die sehr feinschwingenden Frequenzen des Dritten Auges (Stirnchakra): Intuition, Voraussicht, Vorstellungskraft, Verbundenheit, Weisheit, innere Ruhe, Wahrnehmung von feinstofflichen Energien, Entscheidungsfindung.

Stattdessen wird die Mehrheit der Menschen in der Coronazeit vor allem mit den durch Disharmonie hervorgerufenen “negativen” Energien des Stirnchakras konfrontiert, nämlich Halluzinationen, mentaler Nebel, Angst, Paranoia und Schlaflosigkeit.

Du siehst, es hängt alles irgendwie zusammen.

Ich glaube, wenn wir in dieser besonderen Zeit einen größeren Bewusstseinssprung erleben möchten, kommen wir nicht darum herum, unsere Werte zu überdenken.

Wir haben eine Chance bekommen.

Wir können jetzt global umdenken und umfühlen und unsere Lebenswerte-Struktur neu ordnen.

Wir können lernen, unser Leben nicht nur auf ein oder zwei Werten (und unser Weltbild auf nur drei Dimensionen) zu beschränken, sondern stattdessen die gesamte breite Palette aller unserer Werte, Energien und Qualitäten aus der Vogelperspektive zu betrachten, um sie dann in eine neue, gesunde Ordnung zu bringen.

Chakra-Werte für eine Neue Welt?

Ich möchte hier einmal eine Neue Denkweise ins Gespräch bringen, die mir gerade spontan beim Schreiben dieser Zeilen kam.

Wie wäre es mit einem Neuen Wertesystem, das auf den Grundenergien der Chakren basiert?

Hier habe ich das mal grafisch umgesetzt.

Wo kann ich unterschreiben? 😉

So eine Welt will ich! 🙂

Hier geht’s weiter: Ein neues Chakra-Wertesystem mit 21 Dimensionen (1: Wurzelchakra)

 


 

Am Sonntag, dem 01.11.20 geht der nächste Online-Workshop los: “Liebe, Wahrheit und Licht”.

In diesen vier Wochen öffnen wir zusammen in einer wunderbaren virtuellen Gruppe zuerst unser Herzchakra (Liebe), dann unser Halschakra (Wahrheit) und zuletzt unser Drittes Auge (Licht). Die Gruppe gibt dir Kraft, Motivation und Zusammengehörigkeit und hilft dir beim Üben!

Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei sein kannst.

Mehr Infos…

 
 
 

Mein kostenloses eBook für dich…

In diesem Buch zeige ich dir, wie du mit der H&C Technik dein Leben positiv verändern kannst. Lade es dir herunter!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 
 

Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: