Wie die Heiltechnik zu mir kam

Eines Morgens war sie einfach da. In einem einzigen winzigkurzen Moment sah und fühlte ich diese einfache Abfolge von Bewegungen, verbunden mit einem langsamen Ein- und Ausatmen.

Es fühlte sich perfekt an. An diesem Morgen rannte ich die Treppen von meinem Schlafzimmer herunter in die Küche und begann sofort damit, genau diese Bewegungen und diesen Atemrhythmus auszuprobieren.

Ich war begeistert! Schon nach wenigen Durchgängen spürte ich einen außergewöhnlich starken Energiefluss in mir.

Der Name kam erst viel später: Universal Energy Creations. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser energetisierenden Heiltechnik und heilenden Energietechnik verstand ich ebenfalls erst viel später.

Schritt für Schritt probierte und testete ich über mehrere Monate und sogar Jahre, was funktionierte und was nicht. Anfangs beschränkte sich dies noch ganz auf die Harmonisierung des eigenen Energiefelds und auf das Aussenden an Heilenergie an andere Menschen und Lebewesen.

Ich würde das plötzliche Erscheinen von Universal Energy Creations in meinem Leben nicht als wundersame Erleuchtung beschreiben! Eine wundersame Eingebung, ja, aber sie kam nicht ohne Vorbereitung und persönlichen Hintergrund.

In meinem Leben hatte ich bereits zahlreiche Energietechniken und auch einige Heiltechniken kennengelernt und für mehrere Jahre insbesondere Kriya Yoga und Reiki praktiziert. Beide Techniken „spielen“ mit universeller Lebensenergie, beide kanalisieren und leiten die Energie, die natürlicherweise durch jeden von uns fließt, ohne die wir nicht am Leben wären.

Doch die Bewegungen von UEC waren mir fremd. Ich suchte und recherchierte und fand schließlich mit QiGong eine alte chinesische Heil- und Energietechnik, die ganz ähnliche Bewegungen einsetzte, allerdings mit einem anderen Atemrhythmus und mit anderem Fokus.

Einige Jahre später besuchte ich also einen Anfängerkurs in QiGong, der nur wenige Schritte vor meiner Haustür in Düsseldorf stattfand. Auch diese Technik bestätigte mir, dass ich mit UEC auf dem richtigen Kurs war – und dass viele dieser traditionellen Energietechniken ganz ähnlich funktionierten.

Wiederum einige Jahre später fand ich mich in einer Lebenssituation, in der ich ein wichtiges Problem auflösen, eine wichtige Situation „heilen“ wollte. Ich wanderte auf intuitive Weise an einen Ort im Wald, der sich stimmig und kraftvoll anfühlte. Dort probierte ich Universal Energy Creations erstmals mit dem Fokus auf eine bestimmte problematische Situation aus.

Der Heileffekt war sofort sichtbar und spürbar, als ich nach Hause zurückkam. Wow! Es funktionierte!

In den nächsten Wochen begann ich weitere Anwendungen auszuprobieren, bis ich verstand: UEC ist universell einsetzbar: Menschen und Lebewesen können sowohl in direkter Nähe, als auch über eine geistige Fernheilung mit Lebensenergie versorgt werden, Probleme können gelockert und aufgelöst werden, persönliche Wünsche und Ziele können mit einem fokussierten Schub an Lebensenergie mehr Kraft bekommen und sich auf diese Weise in der Welt materialisieren.

Die Möglichkeiten mit UEC sind grenzenlos, da alles in unserem Leben, alles was wir sehen, riechen, hören, schmecken und anfassen können, aus purer Lebensenergie (Qi, Prana) besteht. Ohne diese uns durchdringende und überall verfügbare Energie würde kein materielles Leben auf diesem Planeten existieren.

Alles, was neu entsteht, wird immer zuerst auf energetischer Ebene geschaffen. Erst, wenn die Energie eine gewisse Dichte und Konzentration erreicht hat, wird es auch für unsere Sinnesorgane wahrnehmbar.

UEC gibt dir eine kraftvolle Kontrollmöglichkeit über die uns umgebende Lebensenergie. Du kannst lernen, diese Lebensenergie gezielt zu kanalisieren und zu konzentrieren. Du entscheidest, was du erschaffen und was du heilen möchtest.

Wenn du diese einfach zu erlernende und sehr effektive Energie- und Heiltechnik selbst ausprobieren möchtest, dann melde dich am besten noch heute zum kostenlosen UEC Practitioner-Kurs an!


Kostenloser Online-Kurs

Lerne eine neue Energie- und Heiltechnik:

Du bist bereits angemeldet? Dann geht es hier zum Login…


 

Ähnliche Beiträge