Projektionen deines Dritten Auges (Zirbeldrüse heilen)

Mit deinem Dritten Auge projizierst du deine Visionen in deine persönliche Realität, in deine ganz persönliche Zukunft.

Du machst das jeden Tag. Möglicherweise merkst du davon nur (noch) nichts.

Ich nenne dies auch passive Magie. Denn du bist ein Magier, der seine Realität erschafft. Ob du daran glauben magst oder nicht, spielt gar keine Rolle. Du erschaffst in jedem Moment deines Lebens etwas.

Das Schöne ist: Du kannst es jetzt entdecken und selbst damit experimentieren!

Es funktioniert eigentlich ganz einfach. Hier habe ich darüber geschrieben: Erschaffe dir deine Realität selbst (bitte folge auch den Links).

Wie verkalkt ist deine Zirbeldrüse?

Zirbeldrüse und Hypophyse sind die physischen Entsprechungsorgane für dein Drittes Auge.

Wenn du noch nicht das Gefühl hast, jederzeit bewusst erschaffen zu können, und es stattdessen nur unbewusst tust, dann ist wahrscheinlich deine Zirbeldrüse ziemlich in Mitleidenschaft geraten.

Willkommen im Boot! Aber es wird mit der Zeit besser. Man kann tatsächlich daran arbeiten und die Zirbeldrüse entkalken und heilen.

Kleine Kinder haben noch perfekt funktionierende Zirbeldrüsen.

Darum sehen sie auch oft Dinge, die du nicht siehst.

Feen, Elfen oder geheimnisvolle Elementarwesen.

Du hast sie bestimmt auch schon mal gesehen.

Als du ganz klein warst!

Aber man hat sie dir ausgeredet.

So etwas gäbe es nicht, hat man dir gesagt.

Du hast daran geglaubt.

Du hast nichts Feinstoffliches mehr gesehen.

Und du hast sogar vergessen, dass du es mal konntest.

Heute denkst du vielleicht sogar, solche Wesen gäbe es überhaupt nicht.

Und du denkst, du wärst schwach. Ein Sklave der materiellen Welt.

Aber das stimmt überhaupt nicht.

Du erschaffst dir deine Welt jeden Tag selbst.

Reinige deine Zirbeldrüse

Besonders schlecht für die Zirbeldrüse sind zum Beispiel Zucker, weiße Kohlenhydrate, Alkohol, Nikotin, Koffein, Glyphosat und Industrie-Ernährung.

Deine Ernährung muss tiptop sein, wenn du hellsichtig, hellhörig oder telepathisch werden und zugleich ein energetisch kraftvoller Schöpfer in deinem Leben werden willst…

Denn all das ist möglich, wenn du deine Zirbeldrüse heilst, und wenn du dazu auch deine inneren Energien erweckst (zum Beispiel mit Healer & Creator oder anderen Techniken).

Den Zucker wird man los. Ich habe da auch nicht dran geglaubt, denn ich war ewige Jahre lang ein süchtiger Sklave meiner Zuckerlust… Bei mir hat Ayahuasca geholfen, weil ich damit am besten innerlich und äußerlich loslassen konnte. Bei anderen tut es vielleicht auch schon eine einfache (aber vollständige) Darmreinigung und -sanierung.

Denn um die Gier nach Zucker loszuwerden, muss man zunächst sein Mikrobiom austauschen, also all die Milliarden guter Darmbakterien, die dir täglich bei der Verdauung helfen.

Tausche sie aus, schmeiße die Zucker-Bullys einfach raus, denn sie können einen ganz schön peinigen! Du kannst sie loslassen und dann wirst du keinen Heißhunger mehr auf (künstlich!) Süßes kennen.

Kohlenhydrate werden im Körper ebenfalls in Zucker umgewandelt. Auch die geliebte deutsche Kartoffel ist leider nicht viel mehr als eine große Menge weißer Kohlenhydrate.

Dein Körper braucht nur ganz wenig Kohlenhydrate, um gesund leben zu können.

Aber sie sind natürlich billig zu produzieren.

Das hat man zum Beispiel in den Nachkriegszeiten zu schätzen gelernt.

In dieser Zeit sind auch die großen Nahrungsmittelkonzerne entstanden, die dir dann (versteckt über Schulbücher) beigebracht haben, dass der größte Anteil deiner Ernährung aus Kohlenhydraten bestehen müsse.

Kohlenhydrate verbrennen im Körper auch superschnell.

So musst du noch mehr Kohlenhydrate kaufen.

Kohlenhydrate hinterlassen außerdem viel Müll in deinen Zellen. Natürlich auch in deiner Zirbeldrüse.

Sie machen auch viele Menschen krank. Sogar sehr krank.

Wenn du deinem Körper vor allem Kohlenhydrate und die falschen Fette zuführst, ist dein Körper in einem gefährlichen sauren Dauerzustand. Bitte informiere dich über basische Ernährung.

Was ich persönlich für gesund halte 🙂

Soviel frisches Grünes, Gemüse und Obst wie möglich – etwas Hülsenfrüchte dazu, wenn du magst, auch Eier, Schafs- oder Ziegenkäse, sofern du nicht vegan leben möchtest. Dazu ein oder zweimal am Tag ein bisschen hoch- und vollwertige Kohlenhydrate (kein Weizen) sind auch in Ordnung.

Und zum Sattmachen ganz viel gesundes Fett! (Und bitte verbanne Sonnenblumenöl in jeglicher Form aus deiner Ernährung.)

Das ist das Wichtigste. Du stellst deinen Körper von einer Kohlenhydrat-Maschine auf eine Fettverbrennungsmaschine um.

Und dann natürlich soviel frisches Bio-Grün und Bio-Gemüse wie du essen kannst. 🙂

Bei mir gibt es fast jeden Tag drei Gläser grüne Smoothies und abends meistens einen Porridge (Haferbrei), beides mit Früchten. Das reicht mir dann auch an jeglichem Zucker für den Tag. Manchmal gibt es noch eine Scheibe selbstgebackenes Vollkornbrot.

Je drastischer die Umstellung von ungesund zu gesund erfolgt, desto mehr wirst du auch den Unterschied in der Projektionsfähigkeit deiner eigenen Realität durch dein Drittes Auge bemerken.

Wenn du den besonderen Zeitenwandel, den viele von uns derzeit erfahren, besonders intensiv und besonders bewusstseinserweiternd miterleben möchtest, dann möchte ich dich mit meinen Worten dazu inspirieren, gleich heute deine Ernährung zu verbessern.

Was ist außerdem gut für die Zirbeldrüse?

Das Flourid in Zahnpasta und Salz nicht gut für uns sind, hat sich glaube ich mittlerweile herumgesprochen. Oder kaufst du solche Produkte noch?

Halte dich vom Mobilfunk fern, so gut es geht. Dein Handy hat zum Beispiel im Schlafzimmer nichts zu suchen und WLAN kann man auch mal abschalten.

Lese Bücher, unterhalte dich, stelle dir (schöne) Dinge vor, anstatt sie dir im Fernsehen vorspielen zu lassen.

Der Fernseher ist ein Kontrollinstrument, der deine Zirbeldrüse im Tiefschlaf belässt.

Ich kann kaum glauben, wie schnell Mina und ich uns positiv verändert hatten, als kein Fernseher mehr im Haus war!

Das gleiche gilt natürlich für tägliche negative Nachrichten. Ist es für deinen Verstand wirklich so wichtig zu wissen, ob irgendwo auf der Welt wieder irgendjemand an oder mit einem grippeähnlichen Virus gestorben ist?

Die in den Mainstream-, aber auch in den alternativen Medien künstlich erschaffene Angst ist sicher eine der Emotionen, die deine Chakren am meisten verschließt.

Stattdessen werden sich deine Chakren (auch dein drittes Auge) öffnen, wenn du genügend innere Liebe in deinem Herzzentrum generieren und im gesamten Körper und in deinem Umfeld ausbreiten kannst.

Bewusstseinserweiternde Heilpflanzen können ebenfalls eine sehr gute Hilfe dabei sein, deine wahren Schöpferkräfte kennenzulernen und deine Chakren freizuspülen. Informiere dich zum Beispiel über Ayahuasca.

Auch Healer & Creator und viele andere Energieübungen spülen feinstoffliche Energien durch deinen Energiekörper, reinigen deine Chakren und helfen dir dabei, deine Realitäts-Projektorlinse hinter deiner Stirn zu reinigen.

Damit du deinen Zukunftsfilm auch genießen kannst… Kümmere dich gut um dich.

Und erinnere dich: Du bist Heiler und Schöpfer.

 


 

Am Sonntag, dem 01.11.20 geht der nächste Online-Workshop los: “Liebe, Wahrheit und Licht”.

In diesen vier Wochen öffnen wir zusammen in einer wunderbaren virtuellen Gruppe zuerst unser Herzchakra (Liebe), dann unser Halschakra (Wahrheit) und zuletzt unser Drittes Auge (Licht). Die Gruppe gibt dir Kraft, Motivation und Zusammengehörigkeit und hilft dir beim Üben!

Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei sein kannst.

Mehr Infos…

 
 
 

Mein kostenloses eBook für dich…

In diesem Buch zeige ich dir, wie du mit der H&C Technik dein Leben positiv verändern kannst. Lade es dir herunter!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 
 

Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: