Die Vision:

Wir, die Teilnehmer des ersten Healer & Creator Workshop-Spiels, finden uns in einer geschlossenen WA-Gruppe zusammen und stellen uns mit Foto und einem Text vor. Nicht wie sonst mit Beruf und Qualifikationsscheinen, sondern aus dem Herzen heraus:

Wie fühlen wir uns zur Zeit? Was sind unsere derzeitigen Herausforderungen? Was vermissen wir, und woran möchten wir innerlich besonders arbeiten?

Wir legen damit auch unsere Intentionen für unser gemeinsames Spiel fest, zumindest für die ersten paar Wochen. Wir teilen diese Intentionen miteinander, um ihnen einen besonderen Wert zu verleihen, und um die Kraft der Gemeinschaft zu spüren.

Von nun an heißt es dabei sein. Dieses Workshop-Spiel ist nicht für stille Mitleser geeignet. Zumindest einmal alle drei Tage sind wir gefordert, um eine Nachricht in Text, Sprache oder als Video von uns zu teilen. Nach dem Ubuntu-Prinzip:

WIR SIND. Und wir spielen alle zusammen.

Jeder erlebt seine eigenen inneren Prozesse, doch beim gemeinsamen Teilen erkennen wir uns im Spiegel der anderen wieder. Wenn es dich berührt, was eine andere Seele erzählt, kannst du es als Puzzlestück in dein eigenes Wachsen und Heilen einbinden.

Das Spielziel ist, deine Selbstliebe-Frequenz zu erhöhen.

Zu Beginn des Spiels lernen wir zusammen die Herzchakra-Atmung, die ich in fast allen meinen Büchern der letzten Jahre beschreibe. Ich erkläre sie in einer Sprachnachricht und wir können uns in der Gruppe darüber austauschen. Von nun an können wir uns gegenseitig immer wieder daran erinnern, in unserer Vorstellung vom Herzen aus zu atmen. Jedes Herz, das wir in unsere Nachrichten schreiben, symbolisiert ab jetzt eine Erinnerung: Wir atmen. Wir sind. Wir spüren unsere Liebe.

Unser Wachsen und Heilen beginnt…

Alle drei Tage gibt es von mir eine intuitiv passende Selbstliebe-Übung aus meinem bisher unveröffentlichten Buch Gaias Erwachen – 21 Lebenswerte in 66 Tagesübungen als Sprachnachricht.

In den folgenden drei Tagen kannst du an dieser Übung innerlich arbeiten, entweder nur einmal oder auch mehrmals, so wie es sich für dich gut und richtig anfühlt. Um am Spiel weiterhin teilhaben zu können, teilst du dich der Gruppe im Laufe der drei Tage mit, damit die anderen von dir lesen, hören oder etwas sehen können. Was hast du ausprobiert? Was hast du erlebt, gefühlt oder was hat sich verändert?

Wir können Erlebnisse, Gefühle, Gedanken oder Träume miteinander teilen, die anderen als gespiegeltes Beispiel dienen oder einen Impuls setzen können. Teilen wir unsere Misserfolge und unsere Glücksmomente. Teilen wir unsere Gefühle miteinander: ehrlich, authentisch, und immer aus dem Inneren unseres Herzens.

Nach drei Tagen haben wir einen Prozess miterlebt, sowohl in unserem Inneren, als auch gespiegelt in unserem Äußeren, im Leben der anderen Teilnehmer. Dann beginnt der nächste Zyklus, wenn ich eine weitere der 66 Selbstliebe-Übungen aus dem Buch vorstelle.

Alle Übungen beruhen auf den 21 Lebenswerten, die wiederum unsere sieben Hauptchakren repräsentieren. Mit der inneren Arbeit an uns selbst stärken und harmonisieren wir die Frequenzen eines oder mehrerer unserer Chakren.

Das Spielziel ist, die Frequenz unserer Selbstliebe zu erhöhen.

Wir können uns energetisch mit der Gruppe verbunden fühlen und von ihrer Kraft profitieren.

Was dann in deinem Leben geschehen kann? Du erschaffst eine Neue Welt in deinem persönlichen Universum. Je tiefer und ehrlicher du dich selbst lieben lernst, desto mehr kann es dir Gaia zurückreflektieren.

Spielbeginn: 12.08.2022

(Für Numerologie-Liebhaber: 12+8 = 20.2022 = 8, die heilige Dimension der Engel. Für Astrologie-Liebhaber: Vollmond.)

Wir beginnen mit einer Gruppenmeditation, um unser WIR zusammen zu spüren. Dann starten wir unsere gemeinsame Reise des inneren Wachsens und Heilens.

Energieausgleich: 33 EUR monatlich, so lange du mitmachen möchtest und die Gruppe zusammenbleiben möchte. Bei Interesse sende mir bitte eine kurze Email oder eine Nachricht auf WA, Telegram oder Signal auf +49 173 8532668.

Danke für deine Zeit und Anteilnahme bis hierhin, und alles Liebe!

P.S. Der Energieausgleich für das Workshop-Spiel fließt unter anderem in mein neues Projekt Angelic-Humans. Dort helfe ich Engelmenschen in ihr Licht zu kommen.