Liebe spirituelle Gemeinschaft,

gestern war ich bei einem organisierten Community-Treffen der FB-Gruppe am Strand in (…). Ich denke, wir haben einige Antworten auf die Fragen und Wünsche gefunden, die, wie ich glaube, jeder mehr oder weniger hatte?

  • Können wir uns auf einer tieferen Ebene kennen lernen als nur als Veranstalter und Besucher von spirituellen Veranstaltungen?
  • Können wir Vertrauen und Verständnis auf Herzensebene füreinander aufbringen, auch wenn wir manchmal unterschiedliche Ansichten haben?
  • Können wir neue Wege der Verbindung, des Austauschs und der Achtsamkeit über unsere Gefühle, unsere Ideen, unsere Talente, gesunde Nahrung und unsere Umwelt finden?
  • Können wir als kleiner Kreis gemeinsam in einem hohen Schwingungszustand bleiben und den Ort mit mehr Energie verlassen, als wir gekommen sind?
  • Können wir das auch ohne Geld tun?

Aus meiner bescheidenen Sicht hat es ziemlich gut funktioniert! Und es war sehr einfach: Jeder brachte etwas Gesundes zum Teilen mit, wir stellten uns kurz vor und teilten unseren Gefühlszustand und einige Visionen, Wünsche und Perspektiven. Unser Organisator hat gute Arbeit geleistet, ohne uns ein festes Programm vorzugeben.

Später wechselten wir zum Singen, Trommeln, Händehalten im Kreis, Summen (sehr gut für Herzchakra und Zirbeldrüse) und einer stillen Abschlussmeditation. Wir verbanden uns, wir umarmten uns, wir erhöhten unser energetisches Schwingungsfeld.

Ich persönlich kam ziemlich erschöpft an und ging voller Energie. An diesem Abend dachte ich: Wäre es nicht wunderbar, wenn wir diese Kreise überall auf der Insel hätten? Jede zweite Woche am Donnerstag könnte ich an den Strand in … gehen, und vielleicht besuche ich an einem anderen Tag die Gruppe in …, um mich mit einem anderen Teil unserer spirituellen Familie zu verbinden.

Einige Kreise könnten sogar eine besondere Aktivität einbauen, bei der eine Seele in der Mitte liegt und die anderen drum herum sitzen und mit ihren Händen Heilenergie geben. Ich hatte einmal eine Gruppe nur dafür und wir haben das kürzlich in einer Gruppe von energetischen Heilern gemacht. Sehr kraftvoll!

Erst vor ein paar Stunden hat eine Frau aus unserer Gruppe eine neue Untergruppe auf WA gegründet, die sie „Open Heart Space“ nannte und fragte, wer die Erfahrung von gestern Abend alle zwei Wochen wiederholen möchte, mehr oder weniger mit der Gruppe, die sich gestern getroffen hat, oder mit einigen zusätzlichen Freunden oder Gästen.

Und vielleicht gibt es hier noch mehr, die das gerne öfter und an anderen Orten machen würden? Und vielleicht braucht es dafür nicht einmal Leiter, Moderatoren oder Lehrer, wir könnten auch den Organisator innerhalb der Gruppe wechseln, wenn wir das wollen.

Ich bin bereits Teil des ursprünglichen Open Heart Space, aber ich freue mich, einen Kreis in (…) (abgelegen und ruhig, mit guten Parkmöglichkeiten) oder in (…) (mehr überfüllt) zu machen.

Und vielleicht fühlen sich andere dazu berufen, etwas Ähnliches an anderen Orten zu tun?

Ich frag´ ja nur. 😉

Frieden & Liebe,

Nils


Folge meinem Telegram-Kanal: https://t.me/multidimensionale_lichtmenschen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

This post is also available in: English